Schlagwort: Verdienst

Prime Reading Panik

Seit gestern herrscht in meiner Facebook-Timeline Panik, Wut und Angst. Nicht etwa, weil Donald Trump den roten Knopf gefunden hat, sondern weil Amazon ein neues Programm eingeführt hat: Prime Reading. Amazon-Kunden, die Teil des Prime-Programm sind, dürfen in den nächsten drei Monaten ca. fünfhundert ältere eBooks kostenlos leihen und lesen. Selfpublisher konnten nur auf Anfrage… Weiter »

Read more »

Wird Selfpublishing schwieriger?

Das Jahr 2015 hat für mich als Selfpublisher bisher eine Vielfalt unterschiedlicher Emotionen mit sich gebracht. Es gab den ersten großen Flop, ein unvergessliches Gruppenerlebnis auf der Buchmesse und ich darf nun bestaunen, wie meine Werke durch eine Promotion ein unglaubliches Comeback erleben. Mein Weg ist sicher nicht repräsentativ für alle Selfpublisher, aber ich möchte… Weiter »

Read more »

E-Book-Serien in Zeiten von Kindle Unlimited

Ich habe einen Höllenritt hinter mir. In den letzten Wochen habe ich jeweils eine Folge meiner eBook-Serie „Im falschen Film“ geschrieben, eine Folge überarbeitet und eine Folge veröffentlicht. Ich bin für insgesamt acht Wochen tief in die Welt von Trixi abgetaucht, habe mein Umfeld einer Belastungsprobe ausgesetzt und meinen Mitstreitern – vor allem meiner großartigen… Weiter »

Read more »

Sechs Gründe, warum es doch mit „Im falschen Film“ weitergeht

Es war lange still hier. Seit Mai habe ich nichts mehr in meinem Blog geschrieben. Dadurch ist das letzte, was ich verkündet habe, die Beendigung meiner eBook-Serie „Im falschen Film“. Somit passt es sehr gut, dass ich heute mit der Ankündigung aufmache, dass es nun doch weiter geht. Einmal mehr falle ich mir selbst in… Weiter »

Read more »

2000

Wie ich berichtet hatte, entscheidet bei meiner eBook-Serie „Im falschen Film“ der Erfolg des gerade veröffentlichen eBooks „Im falschen Film – Frühling“ darüber, ob die Serie nach dem Ende der zweiten Staffel noch weitergeführt wird. Ziel ist es, in den ersten zehn Verkaufstagen insgesamt 2000 eBooks zu verkaufen. Dieser Beitrag hier soll nicht nur die… Weiter »

Read more »

Im falschen Film – Funktionieren eBook-Serien?

Mitte Dezember 2013 startete ich meine eBook-Serie „Im falschen Film“, von der im Abstand von je zwei Wochen insgesamt sechs Folgen erschienen sind. Fortlaufende Erzählungen von je 70 Seiten mit starken Cliffhangern – wie bei einer Fernsehserie. Zum niedrigstmöglichen Preis von 89 Cent. Auch wenn es nicht die erste eBook-Serie dieser Art war, so gibt… Weiter »

Read more »

Achterbahn eBook-Serie

Es ist Zeit für ein weiteres Zwischenfazit bei meiner eBook-Serie „Im falschen Film“. Kurz vor dem Erscheinen von Folge 3 der Serie hatte ich bereits einmal bilanziert und festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, mit diesem ungewöhnlichen Format einer „echten“ Serie die eigenen Ziele zu erreichen. Die Vorbehalte der Amazon-Leser – an die… Weiter »

Read more »

Pimp my Einstiegsranking

Für die Strategen und Tüftler unter den Selfpublishern habe ich heute einen kleinen Hinweis, der manchmal große Auswirkungen haben kann. Es geht darum, wie man das Ranking des eigenes eBooks bei Amazon am Tag der Veröffentlichung optimiert. Eigentlich verrate ich nichts Neues. Ich selbst habe es schon vor einem halben Jahr in dem SP-Guide „Let’s… Weiter »

Read more »

Verkaufszahlen „Nicht von dieser Welt“

Bisher habe ich die Zahlen für meinen eBook-Bestseller „Nicht von dieser Welt“ für mich behalten und sie in den monatlichen Berichten über Verkaufszahlen nicht veröffentlicht. Dieses Mal drehen wir den Spieß um: Ab sofort gibt es die monatlichen Zahlen für „Soap“ und „Irgendwas ist immer“ nicht mehr. Dafür möchte in unregelmäßigen Abständen darüber berichten, wie… Weiter »

Read more »

August

In aller Kürze die neuesten Verkaufszahlen für meine Werke „Soap“ und „Irgendwas ist immer“. Die Verkaufszahlen Insgesamt wurden von „Soap“ bis Ende Juli 1730 Bücher verkauft. 177 Taschenbücher und 1553 eBooks. Dazu kommen über 60 als Rezensionsexemplar oder Dankeschön versendete Taschenbücher. Im monatlichen Verlauf sehen die Zahlen nun so aus:   Nov. Dez. Jan. Feb…. Weiter »

Read more »