Schlagwort: Mitmachen

Gewinne einen Autor – Die Finalisten

Gewinne einen Autor – Die Finalisten Die Jury hat getagt. Und hat entschieden. Hier und jetzt werden die fünf Finalisten bekannt gegeben. Es geht dabei um den Wettbewerb „Gewinne einen Autor“ zu meinem Roman „Soap“, bei dem man bis letzten Freitag mitmachen konnte. Alle zwölf eingereichten Beiträge wurden bereits gestern hier vorgestellt. Vielen Dank noch einmal… Weiter »

Read more »

Gewinne einen Autor – Die Einreichungen

Da habt Ihr es aber spannend gemacht. Es waren immerhin sechs Wochen Zeit, um bei meinem Preisausschreiben „Gewinne einen Autor“ mitzumachen. Als dann am vergangenen Montag immer noch nur eine Teilnehmerin aktiv geworden war, dachte ich schon, dass der Wettbewerb eine Schnapsidee war und niemand ernsthaft von einem Autor bekocht werden will. Doch dann kam… Weiter »

Read more »

Irgendwas ist immer

Das soll er werden. Der Titel für mein bald erscheinendes eBook: „Irgendwas ist immer“. Es ist eine Sammlung witziger Tagebuchtexte, bei denen vieles unter diese Überschrift fallen könnte. Mir gefällt er sehr gut. Aber von vorne: Die Testleserunde Nach meinem Aufruf haben sich eine Reihe von Leute als Testleser für meine Kurztextsammlung gemeldet. Zwölf davon… Weiter »

Read more »

Gewinne einen Autor

Zu jeder guten PR-Strategie gehört natürlich ein Preisausschreiben. Für „Soap“ wird es dies ab heute auch geben. Aber nicht irgendein Preisausschreiben, sondern das ultimative „Gewinne-einen-Autor“-Preisausschreiben, bei dem man, nun ja, einen Autor gewinnen kann, nämlich mich. Die Preise Es gibt gleich fünf Preise zu gewinnen, die alle mit mir als Autor zu tun haben. Ich… Weiter »

Read more »

Aus dem Leben eines Autors

Ein paar Neuigkeiten aus meiner Arbeit – als Drehbuchautor und als Buchautor … Meine Folgen Ab morgen (27.01. – 18:50) laufen in der ARD wieder die von mir geschriebenen Folgen der „Lindenstraße“. Zwölf Wochen lang stammen die Drehbücher aus meiner Feder. Übrigens kann man morgen oder auch nächste Woche selbst als gelegentlicher (oder neuer!) Zuschauer… Weiter »

Read more »

2.99 oder 4.99?

Ich brauch’ mal Eure Meinung. Es ist nämlich so, dass ich mit dem Preis des eBooks von „Soap“ hadere. Eigentlich hatte ich ihn ja – nach Diskussion und Abstimmung hier im Blog –  bei 4.99 festgesetzt. Mein wichtigstes Argument war dabei, dass ich nicht zu weit vom Preis des Taschenbuchs (9.90) entfernt sein wollte. Aber… Weiter »

Read more »

Testleser für mein Tagebuch gesucht

Es ist zwar nicht so spektakulär, wie einen neuen Roman vorab zu lesen. Aber trotzdem würde ich mich sehr freuen, wenn es auch für mein nun geplantes eineinhalbtes Buchprojekt Leute geben würde, die Testleser sein möchten. Worum geht es genau? Um eine Sammlung von kurzen Texten, die ich vor allem in den Jahren 2002 bis… Weiter »

Read more »

Der E-Day

Mein Roman „Soap“ ist nun mit einem deutlich vernehmbaren Knall erschienen – so viel positive Resonanz hier im Blog und anderswo hatte ich noch nie! Danke! Aber das war natürlich nur der Anfang. Aus dem Autor und Verleger wird nun der Werber und Marketing-Chef. Die vergleichsweise schwierigste Aufgabe. Nicht nur, weil ich mich damit am… Weiter »

Read more »

Der Preis

Heute kommen wir bei der Vorbereitung auf die Veröffentlichung von „Soap“ zu einer der wichtigsten Fragen: Was soll der Roman denn nun kosten? Dafür bin ich sehr auf die aktive Mithilfe möglichst vieler Leser angewiesen – denn der falsche Preis könnte fatale Folgen haben. Gleichzeitig möchte ich mit diesem Beitrag beginnen, alle finanziellen Fragen rund… Weiter »

Read more »

Selfpublishing

„Selfpublishing“ ist das Zauberwort, mit dem ich mich in den letzten Wochen intensiv beschäftigt habe. Denn mein Roman „Soap“ soll genau auf diesem Weg das Licht der Öffentlichkeit erblicken: Selbst publiziert. Dazu habe ich ein paar Fragen an alle Leser und würde mich sehr über Feedback freuen! Um Folgendes geht es: Zur Zeit läuft noch… Weiter »

Read more »